• banner_01.jpg
  • banner_02.jpg
  • banner_03.jpg
  • banner_04.jpg
  • banner_05.jpg
  • banner_06.jpg
  • banner_07.jpg
  • banner_08.jpg
  • banner_09.jpg
  • banner_10.jpg
  • banner_11.jpg
  • banner_12.jpg
  • banner_13.jpg
  • banner_14.jpg
  • banner_15.jpg
  • banner_16.jpg
  • banner_17.jpg
  • banner_18.jpg
  • banner_19.jpg
  • banner_20.jpg
  • banner_21.jpg
  • banner_22.jpg
  • banner_23.jpg
  • banner_24.jpg
  • banner_25.jpg
  • banner_26.jpg
  • banner_27.jpg

logo kaenguru 20Känguru-Wettbewerb

Liebe Teilnehmer/innen,

leider kann der Wettbewerb dieses Jahr nicht regulär stattfinden, doch wir lassen uns den Spaß am Knobeln nicht nehmen.

Der Wettbewerb wird online am 2. und 3. April stattfinden. Ihr bekommt dazu von Eurem/r Mathelehrer/in die Aufgaben per Email (spätestens am Do morgens) und müsst bis Fr, 3.4. 15:00 den Lösungszettel als Scan oder Foto an Frau Kötter zurücksenden. Genauere Wettbewerbsbedingungen stehen in der Email.

Projekt 1000 Bäume für Ostfildern

Hier finden Sie einen Artikel über das Projekt 1000 Bäume für Ostfildern. Auch das OHG hat Bäume gepflanzt :-)

artikel stadtrundschau baumpflanzung 20

Feierlicher Abschluss der Junior-Jugendbegleiter-Ausbildung von Lernzeitmentor*innen der 9. Klassen am 14.02.20

Herzlichen Glückwunsch an unsere 6 begeisterten und engagierten Jugendlichen zum Abschluss der Junior-Jugendbegleiter*innen-Ausbildung! Mit den Praxistagen am 13.02. und 14.02.2020 fand im Jugendhaus Fokus in Denkendorf der feierliche Abschluss der Ausbildung statt, die dieses Schuljahr zum fünften Mal schulübergreifend mit insgesamt 24 Schülerinnen und Schülern des Heinrich-Heine-Gymnasiums, des Otto-Hahn-Gymnasiums und der Riegelhofrealschule durchgeführt wurde.

Neue Bildungspartnerschaften des OHG mit dem Württembergischen Landesmuseum und dem Stadtarchiv Ostfildern

Das die Welt größer ist als das Klassenzimmer und es außerhalb des OHG viele interessante Lernorte gibt, die den Schülerinnen und Schülern wichtige Erfahrungen und Eindrücke vermitteln, ist eine am OHG schon lange gelebte Erkenntnis. Besonders wirkungsvoll sind regelmäßige Formen der Zusammenarbeit, wie es sie z. B. mit Unternehmen aus der Region in Gestalt von sogenannten „Bildungspartnerschaften“ gibt.

Solche „Bildungspartnerschaften“ gibt es ab sofort auch in Geschichte. Hier sind es Museen, Gedenkstätten und Archive, mit denen wir eine enge Kooperation suchen - und bereits gefunden haben. Unsere Partner sind das Württembergische Landesmuseum, das Stadtarchiv Ostfildern und das Hotel Silber in Stuttgart. Am 11. Februar 2020 haben wir die ersten beiden Kooperationsverträge mit dem Landesmuseum und dem Stadtarchiv abgeschlossen, der Vertrag mit dem Hotel Silber folgt im April/Mai.

Erasmus+ „Young people and urban citizenship”

Das OHG auf Projektreise nach Finnland – internationale Kooperation at its best

epf 01

Die Erasmus+ Schülerinnen und Schüler unseres Projekttreffens in Finnland nach einer Woche erfolgreicher internationaler Projektarbeit

Ende Februar machten sich acht OHG Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 auf den Weg nach Finnland, genauer gesagt in den Süden Finnlands nach Sastamala, wo unsere finnische Partnerschule liegt. Anlass der Reise war unser von der EU gefördertes Projekt „Young people and urban citizenship – students managing photo and video projects on urban chances and challenges“, das wir mit unseren langjährigen Partnerschulen aus Estland, Finnland und Italien und unserer neuen Partnerschule in Spanien über einen Zeitraum von 2 Jahren durchführen.

Girls' Day und Boys' Day

Auch dieses Jahr findet wieder der Girls' Day und der Boys' Day statt:

Für eine "klischeefreie Berufswahl"

am 26.03.2020

mal reinschnuppern in die Berufe, die angeblich nur das andere Geschlecht wählt...

 

Alle Infos finden Sie hier:

Erasmus+ „Young people and urban citizenship“ – Projektarbeit über europäische Grenzen hinweg am OHG

ep yp 01

Auf dem Dach der Musikhochschule Stuttgart

Ende November / Anfang Dezember hießen wir Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen unserer europäischen Partnerschulen in Sastamala (Finnland), Lähte (Estland), Castelfiorentino (Italien) und Burjassot (Spanien) für eine Woche ganz herzlich am OHG willkommen.

Erasmus+ „Young people and urban citizenship“ – Projektarbeit über europäische Grenzen hinweg

erasmus ypuc

Unsere Gastgeber erwarten bereits voller Spannung unsere internationalen Gäste

In diesen Tagen heißen wir Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen unserer europäischen Partnerschulen in Sastamala (Finnland), Lähte (Estland), Castelfiorentino (Italien) und Burjassot (Spanien) für eine Woche ganz herzlich am OHG willkommen.

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Projektarbeit steht die Auseinandersetzung mit Chancen und Herausforderungen des modernen urbanen Lebens, wobei in Deutschland kulturelle Aspekte eine besondere Rolle spielen.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

buwe fsprachen

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist für alle Schüler*innen mit besonderem Sprachinteresse spannend. Bei Teilnahme winkt auf jeden Fall eine Urkunde, bei besonderer Leistung weiterhin eine zweite und eventuell dritte Runde, in der man auch Preise (z.B. Sprachreisen) gewinnen kann.

Schüler*innen der Klassen 9 und 10 können entweder allein (SOLO) oder als Kleingruppe (TEAM SCHULE) in einer Sprache ihrer Wahl teilnehmen; Kursstufenschüler*innen haben die Möglichkeit, mit zwei Fremdsprachen mitzumachen (SOLO PLUS).

Genauere Informationen und die Anmeldemöglichkeit findet man auf:


https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/

Für weitere Fragen und für die Anmeldung als TEAM steht Herr Reutter zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Erasmusgefoerdert rbg 1Das OHG mit Erasmus+ in Europa unterwegs!

Wir freuen uns, auch in den nächsten zwei Schuljahren den Schülerinnen und Schülern des OHG die Möglichkeit zu geben, Jugendliche aus unseren Partnerschulen in Estland, Finnland, Italien und Spanien zu treffen und mit ihnen gemeinsam zum Thema „Young people and urban citizenship – students managing photo and video projects“ projektorientiert zu arbeiten. Das erste Treffen aller Nationen an unserer Schule findet vom 28.11.2019 – 04.12.2019 statt.

Hier findet Ihr die Bewerbungsunterlagen zu unserem neuen Erasmus+ Projekt.

Bewerbungsschluss: Dienstag, 24.09.2019

Bitte die Bewerbung bei Frau Einhoff abgeben.

Schuljahr 2019/20 - Europäische Sprachprüfungen am OHG - Englischtelc logo

HIER diese Informationen inklusive Anmeldezettel zu TELC als pdf-Download.

Als anerkannte Partnerschule von telc bietet das OHG in Kooperation mit der Volkshochschule Ostfildern seit Jahren die Abnahme von europäischen Sprachzertifikaten ab Klasse 10 auf dem Niveau B1/B2 Englisch an. Das ist auch in diesem Schuljahr wieder der Fall.

Für die Oberstufe (K1/ K2) wird die kombinierte B2/C1 Englisch-Prüfung angeboten.

Termin B1/B2 Englisch-Prüfung: Juli 2020, ganztägig am Otto-Hahn-Gymnasium.

Die Kosten für die Kombi-Prüfung betragen vorauss. 130 €.

Termin B2/C1 Englisch-Prüfung: Juli 2020, ganztägig am Otto-Hahn-Gymasium

Die Kosten hierfür betragen vorauss. 150 €.

Diese Kosten sind vom Volkshochschulverband festgesetzt. Die Gebühren fallen an für die Prüfungskorrektur durch telc und werden vom VHS-Verband an telc übermittelt.

telc logo

Europäische Sprachprüfungen am OHG – Englisch

telc 2019 01Als telc-Partnerschule führt das OHG jedes Jahr Sprachprüfungen in Englisch durch, mit dem Ziel, Schülerinnen und Schülern den Erwerb eines anerkannten Sprachzertifikats zu ermöglichen.

Erfreulicherweise haben alle OHG-Schülerinnen und –Schüler bestanden und ihr Zertifikat erhalten. Fast alle erreichten sogar das jeweils höhere Niveau.

Herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Schuljahr bietet das OHG als anerkannte telc-Partnerschule in Zusammenarbeit mit der VHS Ostfildern die Abnahme von Sprachzertifikaten in Englisch an. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler werden in einigen AG-Terminen auf die Prüfung vorbereitet und im Juli direkt im OHG geprüft.

 Catch den Otto

co 01

Am 23. Juli fand das diesjährige Sportprojekt des Sportprofils der Klasse neun statt. Wir, das Sportprofil, entschieden uns dazu, mit den Sechstklässlern einen Tag im Stadion zu verbringen. Hierfür bereiteten wir viele Spiele und Aufgaben vor. Wir nannten das diesjährige Projekt „Catch den Otto“ da einige Aufgaben der Fernsehsendung Catch ähnlich waren.

os chor logo

Chorreise des OHG-Oberstufenchores nach Griechenland

Vom 13.-19.5. traten wir endlich unsere lang geplante Chorreise nach Thessaloniki, Griechenland, an. Wir wohnten in einem verhältnismäßig schönen Hostel mitten in der Millionenstadt.

thess 01Die Tage waren geprägt von dem wechselhaften Wetter und mindestens genauso vielseitigem Programm. Bis zu unserem Konzert an der Deutschen Schule Thessaloniki standen die Chorproben fest auf dem Plan. Da diese jedoch erst abends stattfanden, blieb den Tag über genug Zeit, um unsere Umgebung zu erkunden. Das Streifen durch die Stadt, ein Strandtag inklusive Bootsfahrt und kulturelle Ziele, wie das Grab des Vaters von Alexander dem Großen in Vergina durften dabei nicht fehlen.

Präparation Schweineherz – Fächerübergreifend - Kunstmezger logo

Jedes Jahr unterstützt mich Thomas Mezger, Inhaber der Metzger Mezger, bei meiner Arbeit im Biologie-Unterricht. Auch den SchülerInnen bereitet die Präparation vom Schweineherz eine große Freude. Selbst im Erwachsenenalter erinnert man sich noch gerne an die Präparationen zurück. Deshalb gilt mein besonderer Dank Herrn Mezger, seiner Mitarbeiterin Frau Frank und seinen Metzgern. Sie haben zum einen meine Sonderbestellung aufgenommen und bei den Schlachtern vollständige Herzen mit Blutgefäßen bestellt. Heutzutage muss der Schlachter nämlich für die eingehende Untersuchung das Herz eigentlich aufschneiden.

theater 01

Laura Matziol (rechts) neben Peter Galka, Theaterpädagoge am JES Stuttgart und Leiter des Podiums

OHG-Schülerin Laura Matziol Podiumsteilnehmerin beim 1. "Fachtag Schultheater"

Im April lud das Kultusministerium Baden-Württemberg zum ersten Mal überhaupt zu einem "Fachtag Schultheater" ein. Diese Veranstaltung im Hospitalhof Stuttgart richtete sich in erster Linie an Lehrer*innen, die einerseits unterschiedliche Theaterorganisationen des Landes kennen lernen konnten, welche auch für die Schultheaterarbeit interessante Partner sein können.

knh logo rgb pos

Es wurden bereits

6071,38 Euro

für unsere Patenkinder gespendet