• banner_01.jpg
  • banner_02.jpg
  • banner_03.jpg
  • banner_04.jpg
  • banner_05.jpg
  • banner_06.jpg
  • banner_07.jpg
  • banner_08.jpg
  • banner_09.jpg
  • banner_10.jpg
  • banner_11.jpg
  • banner_12.jpg
  • banner_13.jpg
  • banner_14.jpg
  • banner_15.jpg
  • banner_16.jpg
  • banner_17.jpg
  • banner_18.jpg
  • banner_19.jpg
  • banner_20.jpg
  • banner_21.jpg
  • banner_22.jpg
  • banner_23.jpg
  • banner_24.jpg
  • banner_25.jpg
  • banner_26.jpg

werkschau 19osc usoOHG Kulturtage 4.6. und 6.6.2019

Die große Bedeutung der Kultur am OHG Ostfildern hat das Gymnasium spätestes mit seinem letztjährigen Jubiläumsmusical eindrucksvoll bewiesen. Dieses Jahr präsentieren sich alle drei Künste in der Woche vor den Pfingstferien im Rahmen von zwei Veranstaltungen: Auf die gemeinsame Werkschau Kunst und Theater am 4.6. folgt zwei Tage später, am 6.6. das Sommerkonzert.

Die Kooperation zwischen Bildender Kunst und Theater hat am OHG schon Tradition. Unter dem Titel „Aufs Kreuz gelegt“ gestalten die beiden Künste auch dieses Jahr eine gemeinsame Werkschau am Dienstag, den 4.6. um 19 Uhr in der Aula des OHG. Die Abiturient*innen des Kurses „Literatur und Theater“ von Uwe Reutter spielen das gleichnamige Stück von Arno Boas. Von einem Unfall mit Fahrerflucht ausgehend entspinnt sich darin ein Netz von Lügen, Intrigen, politischen Extremen, aber auch von Zuneigung und Liebe. Der Kunst-Neigungskurs K2 von Micha Dengler wirkt mit seinem Schaffen einerseits in die Theaterinszenierung hinein, andererseits präsentiert er im Anschluss an das Stück die ganze Palette seiner künstlerischen Arbeit aus zwei Jahren Kunst-Neigungskurs.

Das Sommerkonzert am Donnerstag, den 6.6.2019 um 19 Uhr im Kubino beginnt mit Saint-Saëns´ „Karneval der Tiere“, der vom Unterstufenorchester und der Solistin Kira Schulz am Klavier vorgetragen wird. Danach wird Darius Kammawie „Schindlers Liste“ an der Solovioline zum Besten geben. Begleitet wird er vom Schülersinfonieorchester SSO. Den Abschluss des ersten Teil des Konzertes bildet „Indiana Jones“ von John Williams.

Im zweiten Teil des Abends erklingt abwechslungsreicher Chorgesang zum Thema „Einsam – Gemeinsam“. Dabei kann das Thema als Textinhalt auftauchen, aber auch an Äußerlichkeiten erkennbar sein, wie z.B. beim gemeinsamen Singen von mehreren Chören gleichzeitig, oder durch das gleichzeitige Singen unterschiedlicher Sprachen. Stilistisch reicht die Bandbreite von der Klassik bis hin zu einigen modernen Songs aus Pop und Musical.

Es wird also ein abwechslungsreiches Konzert, das die Orchester und Chöre des OHG und ihre Leiterinnen Sandra Niehaves und Anke Spiegel gerne mit Ihnen erleben würden.

 

werkschau 19

 

osc uso

Speiseplan KUBINO

(Sie müssen für die Links zu den Speiseplänen noch ein wenig nach unten scrollen...)

knh logo rgb pos

Es wurden bereits

6071,38 Euro

für unsere Patenkinder gespendet