Download: unser Flyer zum Hochburgenmodell
Zielgruppe

Klasse 4

Über das Hochburgenmodell

Das Hochburgenmodell ist Teil des Talentprojekts, das die Stadt Ostfildern übergreifend mit der KISS den Grundschulen, den ansässigen Vereinen und den weiterführenden Schulen fördert.

Ziel des Projektes ist eine gezielte sportartübergreifende Förderung von jungen sportlichen Talenten, die in Zusammenarbeit der Organisationen langfristig ermöglicht werden kann. In der Kooperation mit den Schulen soll schulartübergreifend sowohl eine pädagogische Betreuung als auch eine sportlich ganzheitliche Förderung im Sinne motorischer, kognitiver, koordinativer und konditioneller Fähigkeiten sichergestellt werden.

Anschließend an den Talentsport der Grundschulen bietet das Otto Hahn Gymnasium in Zusammenarbeit mit der RSN und der EKS schulartübergreifend diese Sportförderung im Rahmen des „Hochburgenmodells“ an.

Organisatorische Hinweise

In der 5. Klasse wird am OHG eine Sportklasse gebildet, die bis einschließlich Klasse 7 vier Stunden Sportunterricht pro Woche hat.

Sportklasse des OHG (ca. 30 Schüler/innen)

schulartübergreifende
Leistungsgruppe
(ca. 16 Schüler/innen)

Sportgruppe des OHG

(restliche Schüler/innen)

2 Std/Woche gemeinsamer Sporunterricht
beim Sportlehrer des OHG
2 Std/Woche Förderunterricht beim
HBM-Sportlehrer
2 Std/Woche beim Sportlehrer
des OHG

1 1/2 Std/Woche Zusatzunterricht
beim HBM-Sportlehrer
(wöchentl. 0.Std + 14-tägig 0.Std)

---

In Klasse 5 und 6 wird schulartübergreifend aus den Sportklassen der EKS, der RSN und des OHG eine Leistungsgruppe, mit circa 16 Schüler/innen, gebildet. Die Leistungsgruppe erhält speziellen Zusatz- und Förderunterricht bei einem zusätzlichen Sportlehrer.

Die vier regulären Sportstunden in Klasse 5 und 6 werden somit eine Doppelstunde in der Woche gemeinsam unterrichtet und eine Doppelstunde getrennt. Die Leistungsgruppe hat außerdem 1,5 Stunden Zusatzsportunterricht.

Termine

➔ Sichtung am Dienstag, den 08.02.2022 findet coronabedingt leider nicht statt

➔ Fragen zum HBM werden in einer Videokonferenz am Mittwoch, den 16.02.2022 beantwortet (Uhrzeit & Zugangsdaten folgen auf unserer Homepage)

➔ Weiteres Vorgehen: Bei der Schulanmeldung angeben, dass Ihr Kind in die Sportklasse möchte und Interesse am HBM besteht

➔ Zur Bildung der Leistungsgruppe wird zu Beginn des Schuljahres 2022/2023 die Sichtung innerhalb der Sportklassen nachgeholt

➔ Alle Informationen finden Sie auch in unserem Flyer

Verantwortlicher

Herr Böttcher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Herr Rascher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)